Sound of Sifi

hubraum4 unterstützt das Musikprojekt der Jugendbürgerstiftung Sindelfingen finanziell und mit rat und tat. wir sind begeistert von dem Engagement der jungen Leute und freuen uns über jede ihrer Aktionen.

 

“…Kopfhörer, Bildschirme und Lautsprecher satt? Erlebe mit uns hautnah ein fesselndes Konzert der ganz besonderen Art.

An diesem Abend trifft die Sindelfinger Percussion-Band Skin of Clazz auf die The Voice Teilnehmer/in Alexander Wolff und Lara Samira Will. Begleitet von einer eigens für die Veranstaltung zusammengestellten Band begehen sie durch ihre musikalische Zusammenarbeit unter dem Motto „Sound of SIFI“ neue Wege.

Bässe, sanfte Vibraphontöne, wilder Trommelwirbel, Mülltonnen als Instrumente, hinreißender Gesang und ein frecher Saxophonsound, das beschreibt Skin of Clazz. Sie bringen das auf die Bühne, was sich sonst Wenige trauen. Statt der klassischen Besetzung wie Schlagzeug, Bass und Keyboard, überzeugen sie mit Marimba, Vibraphon und Xylosynth. Ihre große Gemeinsamkeit ist die Leidenschaft für die Musik. Seit einiger Zeit sind sie nicht nur eine Band, die aus der Persuccion-Welt einen eigenen Stil entwickelt hat, sie sind auch Freunde, die sich der Musik hingeben und mit Herzblut ihre Songs performen.

Bei dem gemeinsamen Auftritt mit den The Voice Teilnehmern Alexander Wolff (Battle-Teilnehmer) und Lara Samira Will (Halbfinalistin) und dem Orchester entsteht unter dem Motto „Sound of SIFI“ etwas Ungehörtes. Das Zusammenspiel der Band aus dem Genre des „Alternative Dance“ und den wandlungsfähigen und klaren Stimmen von Alexander Wolff und Lara Samira Will sorgen für Gänsehautmomente und werden wie bei der Castingshow „The Voice“ alle Zuhörer*innen mitreißen. Musikalisch begleitet werden die beiden Gesangstalente von unserer eigens für das Konzert zusammengestellten Band aus Schlagzeug, Bass, Gitarre, Bläser, Streicher und Keybord.

Euch erwarten an diesem Abend neben einem abwechslungsreichen Programm nicht nur bekannte Cover-Songs, sondern auch eigene Songs für jede Altersgruppe. Optisch wird die Stimmung von unserem Lichttechniker Thomas Wersal unterstrichen. Er wirkte bereits in zahlreichen erfolgreichen Projekten u.a. für das Musical Frühlingserwachen, die Musical-Gala beides Produktionen der Jungen Bühne Sindelfingen und die Meilensteine der Biennale mit…”
[Pressemitteilung Jugendbürgerstiftung Sindelfingen]